Thomas Marquardt (SPD) gab am Freitagabend, den 05.05., einen spannenden Einblick in die Innenpolitik Nordrhein-Westfalens und dessen zukünftigen Herausforderungen. Als Mitglied des Innen- und Rechtsausschusses konnte er den Anwesenden aus dem Innenleben der Landespolitik berichten.

Mehr erfahren

Frankreich hat gewählt. Was dürfen die Franzosen nun von ihrem neuen, jungen Präsidenten erwarten? Wie wird sich die Deutsch-Französische Freundschaft entwicklung - wie soll sie sich entwickeln? Und was für ein Europa wird Macron anstreben? Über diese Fragen diskutierte die HSAP Bremen mit dem Europarecht-Professor Dr. Franzius und der Kulturassistentin des Institut Francais...

Mehr erfahren

Die XXIX. Sicherheitspolitische Grundakademie, unsere zweite in diesem Jahr, findet vom 24. bis 27. Juni in Berlin statt. Ab sofort können sich sicherheitspolitisch Interessierte bewerben. Frist ist der 1. Juni.

Mehr erfahren
Podiumsdiskussion zu 100 Tagen Trump (©ASH)

„Alles ist viel komplizierter als gedacht. So könnte das Motto der ersten 100 Tage von Trump als Präsident der Vereinigten Staaten lauten“, führt Dr. Wilfried Mausbach (wissenschaftlicher Geschäftsführer des Heidelberg Center for American Studies) bei der Podiumsdiskussion „100 Tage Trump – Entwicklungen in der Außen- und Sicherheitspolitik“ in Heidelberg aus. Seit seinem...

Mehr erfahren

Beim heutigen Asiumtreffen wurde zum ersten Mal in diesem Semester auch Inhaltliches erarbeitet, was Stoff für rege Diskussionen bot.

Mehr erfahren

Liebe Mitglieder und Interessierte,

 

hiermit möchten wir euch zu unserer nächsten Veranstaltung einladen.

 

Am Donnerstag, 11.05.2017, werden wir einen interessanten und aktuellen Vortrag um 14:00 Uhr im Seminarhaus Raum SH 0.106 haben.

 

Prof. Dr. Matthew Rhodes (Professor of National Security Studies) vom George C. Marshall European Center for Security Studies wird zum...

Mehr erfahren

Die Außen- und Sicherheitspolitik der neuen Trump-Administration - Prof. Dr. Georg Schild von der Universität Tübingen wagte einen ersten Versuch nach 100 Tagen Amtszeit. Nachdem sich vor gut einem halben Jahr die Studenten bei der US-Wahlparty noch im Schockzustand befanden, untersuchte Prof. Schild, Experte für die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik, mit...

Mehr erfahren

Im neuen WiSi Online-Papier diskutiert Sofie Roehrig die rechtlichen und praktischen Probleme der EU Terrorismusbekämpfung hinsichtlich der Subjektivität und De-Politisierung von Risikobewertungen wie dem ‚Profiling‘.

Mehr erfahren

Als dritten Gastvortrag unseres Semesterstart-Marathons stellen wir die innenpolitischen Herausforderungen in den Mittelpunkt. Welche Themen betreffen unser sicherheitspolitisches Verständnis auf innenpolitischer Ebene? Wir dürfen den Vertreter des Wahlkreises Münster I im Landtag NRWs, Thomas Marquardt, am 05.05.2017 begrüßen.

Mehr erfahren

Am 04.05. widmet sich der Arbeitskreis Sicherheitspolitik an der Universität Münster einem sehr brisanten und akuten Konflikt. Wir heißen Peter Lintl von der Stiftung Wissenschaft und Politik herzlich willkommen und blicken gespannt auf seinen Vortrag zum Nahostkonflikt.

Mehr erfahren