Totaler Blackout, abstürzende Flugzeuge, gesellschaftlicher Kollaps: Seit Jahren mehren sich die Warnungen vor einem “digitalen Pearl Harbor”. Schließlich seien in einem Cyberwar gerade High-Tech-Gesellschaften am verwundbarsten, mit ein paar Mausklicks könne es mit der Welt, so wie wir sie kennen, vorbei sein. Doch ist das wirklich so? Und wenn nicht, was ist Cyberwar denn...

Mehr erfahren

Am 19. Oktober besuchte der Arbeitskreis für Sicherheitspolitik Universität Münster den Campus der Vereinigten Nationen in Bonn.

Mehr erfahren

Passend zum Tag der UN, Ende Oktober, startete die neunte Aufbauakademie des BSH zum Thema „Deutschland und die Vereinte Nationen“ und beschäftigte sich mit dem deutschen Engagement in der größten multilateralen Organisation der Welt.

Mehr erfahren

Du möchtest selbst Seminare für den BSH organisieren, wissen wie die Arbeit im Vorstand funktioniert oder deine Ideen bei uns einbringen? Dann ist jetzt deine Chance! Auch in diesem Jahr schreibt der Bundesvorstand Beauftragtenstellen im erweiterten Bundesvorstand aus.

Mehr erfahren

Auch in sein 33. Jahr startet der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) mit einem jungen und motivierten Vorstandsteam. Gewählt wurde dieses im Rahmen der vergangenen Bundesversammlung, welche vom 24. bis 26. November in Frankfurt am Main zusammentrat.

Mehr erfahren

Waren alle Mühen der weltweit größten UN- Mission vergebens?

Mehr erfahren

Dr. Michael O'Hanlon (Brookings Institution) und Dr. Moritz Weiss (Lehrstuhl für Internationale Beziehungen LMU) diskutieren über mögliche Zukunftsszenarien der NATO und der Europäischen Sicherheitsordnung.

 

Dr. Michael O'Hanlon (Brookings Institution) and Dr. Moritz Weiss (Chair of International Relations LMU) discuss about the possible future of NATO and the European...

Mehr erfahren

Absicherung demokratischer Wahlen, korrupte Machthaber, demonstrierende Bürger, eskalierende Gewalt und eine große Havarie auf der Weser. Mitten drin zwei Studierende vom Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH), die die Möglichkeit hatten bei der größten multinationalen CIMIC-Übung „Joint Cooperation 2017“ hinter die Kulissen zu schauen.

Mehr erfahren

Du möchtest eine studentische Arbeit aus der Universität zu einem zitierfähigen Papier von bis zu 5.000 Wörtern ausbauen und erste Erfahrungen im Publizieren sammeln? Dann bist du hier genau richtig!

Mehr erfahren

Am 06.07.2017 besuchte die Hochschulgruppe Arbeitskreis Sicherheitspolitik Universität Münster das Bundesministerium der Verteidigung in Bonn.

Mehr erfahren