16.06.2016

Ausschreibung: »Wirtschaft & Sicherheit: Crisis Management«

Frankfurt Airport Firefighters © Marc Schieferdecker, CC BY-NC 2.0

Ab sofort und noch bis 3. Juli könnt ihr euch für das viertägige BSH-Seminar »Wirtschaft & Sicherheit« bewerben, das sich in diesem Jahr (30.07.-02.08.) in München mit dem Schwerpunkt »Crisis Management« befassen wird. Das Programm und alle Infos zur Bewerbung findet ihr in der vollständigen Ausschreibung.

Kategorie: Bundesvorstand

28.05.2016

Gesucht: Zwei Studierende als Observer bei JOINT COOPERATION 2016

Joint Cooperation 2016 © Bundeswehr / SKB

Vom 24. bis 27. Oktober 2016 können über den BSH erstmals Studierende an der internationalen CIMIC-Übung JOINT COOPERATION in Nienburg teilnehmen, bei der multinationale CIMIC-Kräfte gemeinsam mit zivilen Einsatz- und Hilfskräften aus zahlreichen EU- und NATO-Staaten die zivil-militärische Zusammenarbeit im Rahmen eines Krisenszenarios üben. Bewerbungsfrist: 15. Juni 2016

Kategorie: Bundesvorstand

23.05.2016

Auftakt zur Heidelberger Abgeordneten-Reihe (25.05.): Hintergrundgespräch mit Dr. Dr. h.c. Karl A. Lamers MdB (CDU)

Der so genannte Islamische Staat, die Ukraine-Krise, die Zukunft Europas und die Herausforderungen der NATO: Die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik ist in den letzten Jahren für viele Bürger/innen näher an ihre Lebensrealität gerückt.[mehr]

Kategorie: Hochschulgruppe Heidelberg

23.05.2016

XXV. Sicherheitspolitische Grundakademie: Rundgang durch eine krisengeprägte Welt

Gruppenarbeit bei der XXV. Grundakademie (Foto: BSH)

Schwelende Konflikte in Europa waren ebenso Thema der XXV. Sicherheitspolitischen Grundakademie, wie gewaltsame Auseinandersetzungen im Nahen Osten. Möglichkeiten, diese zu lösen, wurden dabei ebenso diskutiert, wie die Konsequenzen, die solche Konflikte für alle Beteiligten und die betroffenen Regionen mit sich bringen.[mehr]

Kategorie: Bundesvorstand

19.05.2016

Streitkräfteseminar 2016: Sicherheitspolitik als gesellschaftliche Aufgabe

Die Herausforderungen, denen sich die deutsche sicherheitspolitische Community dieser Tage stellen muss, scheinen so groß und zahlreich zu sein, wie seit dem Höhepunkt des Kalten Krieges nicht mehr. Aus der Bonner Republik ist eine Berliner geworden, die sich mehreren, sehr unterschiedlichen und weit auseinander liegenden sicherheitspolitischen Herausforderungen gleichzeitig stellen muss: Die hybride Kriegsführung Russlands stellt bewährte Reaktions- und Kommunikationsmuster der NATO in Frage. Der Zerfall des Arabischen Raumes bringt die Europäische Union scheinbar zwischen die Skylla der Kooperation mit Autokraten und das Charybdis scheiternder Demokratisierungen und ihrer Folgen.[mehr]

Kategorie: Bundesvorstand

03.05.2016

Artikel gesucht!

EU Flag © EU NAVFOR (CC BY-ND 2.0: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/)

Call for Papers: Die Kieler Hochschulgruppe braucht eure Blogbeiträge zum Thema "Europäischer Armee"![mehr]

Kategorie: Hochschulgruppe Kiel

Beiträge, die vor mehr als 90 Tagen veröffentlicht wurden, finden Sie im [link]Artikelarchiv.


Mailverteiler

Ihr wollt in unseren Mailverteiler aufgenommen werden?

Dann schreibt einfach eine kurze Nachricht an

[link]hsg.betreuung@
sicherheitspolitik.de


Unser starker Partner

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.