< Hoher Besuch bei der MASH
03.03.2012 Kategorie: Bundesvorstand

Der neue ADLAS (01/12)

Das Magazin für Außen- und Sicherheitspolitik erscheint in seiner 1. Ausgabe im Jahr 2012. Schwerpunkt in dieser Ausgabe ist die humane Dimension von Sicherheit: Gesundheit.

Das Heft ist hier als Download erhältlich. Viel Freude beim Lesen!

 

DIE THEMEN DER AUSGABE 1/2012 DES ADLAS – MAGAZIN FÜR AUSSEN- UND SICHERHEITSPOLITIK

 

-----

HEFTSCHWERPUNKT: GESUNDHEIT

»Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts« - darum dreht sich diesmal im Schwerpunkt alles um die humane Dimension der Sicherheit. Unsere Autoren zeigen, auf wie vielen Wegen Gesundheit heute entscheidend  mit Sicherheit zusammenhängt. Mal ganz persönlich und unmittelbar, wie bei Verwundung und Traumatisierung, oder global und transnational, etwa bei Pandemien.

 

ERSTHILFE: Kampf um Sekunden

Die Einsätze in Afghanistan und dem Irak haben die medizinische Versorgung von Verwundeten revolutioniert.

 

VERWUNDETENABZEICHEN: Eine Frage des Anstands

Seit 2010 wird die Gefechtsmedaille der Bundeswehr auch für Verwundungen vergeben. Die US Army geht weiter.

 

VERWUNDETENABZEICHEN:  »Mein Vorschlag war vielleicht doch hilfreich«

Die FDP-Verteidigungsexpertin Elke Hoff im Gespräch.

 

NOTIZ / PTBS: Doppelte Angst

 

WEHRPSYCHIATRIE:  »Hauptsache ist, dass die Betroffenen sich melden«

Der Leiter des Psychotraumzentrums der Bundeswehr, Oberstarzt Peter Zimmermann, neigt zum Unbürokratischen.

 

EIGNUNG: Die Cyberkrieger kommen ins Schwitzen

Die neuen Einberufungskriterien von Chinas Armee sind nicht nur eine Reaktion auf die steigende Fettleibigkeit der chinesischen Jugend.

 

GLOBALISIERUNG: Eine toedliche Kombination

Pandemien betreffen die gesamte öffentliche Sicherheit. Aber die Wirtschaft berücksichtigt das Risiko noch kaum.

 

RISIKO-KOMMUNIKATION: »Je chemischer Sie etwas formulieren, ...«

Fuer das Bundesinstitut fuer Risikobewertung muss Gaby-Fleur Boel das Ungewisse erklären.

 

BIOLOGISCHE WAFFEN: Die vergessenen Killer

Das Fazit der siebten Überprüfungskonferenz der Biowaffenkonvention fällt ernüchternd aus.

 

INTERNATIONALE KOOPERATION: Gesundheit in jedem Gesetz?

Weltweit beruecksichtigen immer mehr Diplomaten die »humane Dimension«. Deutsches Handeln hat aber noch Aufholbedarf.

 

BEVOELKERUNGSSCHUTZ: Freiwillige vor!

Das Rote Kreuz ist in den globalen Krisengebieten dauerpräsent. Und Deutschland ist auch keine heile Welt (mehr).

 

REIHE: CYBER-SECURITY

In der Cyber-Reihe geht es diesmal um fragwürdige Analogien zum Kalten Krieg, um mehr Ehrlichkeit und mehr Kompetenz in der Debatte. Außerdem schaut der ADLAS auf den Nahostkonflikt, der nun auch endgueltig im Netz ausgetragen wird. 

 

ESKALATION: Der Kalte Krieg wechselt die Fronten

Sicherheitspolitische Akteure stehen vor den technischen Grenzen ihrer Möglichkeiten.

 

NOTIZ / CYBER-ABWEHR: Nahostkonflikt 2.0

 

In »DIE WELT UND DEUTSCHLAND« schaut der ADLAS von Amerika, wo Geldmangel und Wahlkampf derzeit verstärkt Einfluss auf die Sicherheit haben, bis nach Afrika, wo sich ein alter Bekannter wieder regt.

 

US-WAHLKAMPF: Der Quersprecher

Der Kongressabgeordnete Ron Paul gilt für die Republikaner als untragbar und wird doch für seine libertären Ideen gefeiert.

 

US-VERTEIDIGUNGSETAT: Budgetschlacht auf dem Capitol

Die Haushaltskrise zwingt die USA zu massiven Einsparungen. Nach fetten Jahren trifft es Leon Panettas Budget nun hart.

 

RUSSISCHE AFRIKAPOLITIK: Zurueck ins Rennen

Mit energiepolitischen Interessen kehrt Moskau auf den »schwarzen Kontinent« zurück. Die neue Konkurrenz ist schon da.

 

EUROPÄISCHE SICHERHEIT: Game Changer oder Papiertiger?

Insider deuten an, dass Deutschland die Battlegroups der EU am langen Arm verhungern lässt.

 

ANTI-PIRATERIE: »Wir haben von robusteren Einsatzregeln profitiert«

Interview mit Flottillenadmiral Thomas Jugel, bis Ende 2011 Chef von »Atalanta«

 

WAFFENKONTROLLE: Klein, gefährlich und überall

Wie kann man verhindern, dass eine Milliarde Kleinwaffen in falsche Hände geraten?

 

RUESTUNGSEXPORT: Der Dschungel da draußen

Der Heimatmarkt schrumpft, neue Absatzmärkte müssen her. Rheinmetalls Saudi-Arabien-Deal wird nur der Anfang sein.

 

KOMMENTAR: Männer ohne Vertrauen

Der Einsatz von V-Leuten steht im Zusammenhang mit rechtem Terror wieder in der Kritik. Es ist hoechste Zeit fuer Konsequenzen.

 

LITERATUR / ISRAEL: Der Nimbus verblasst

David Ranan lotet die Motivation junger Rekruten der IDF aus.