Am 25. April um 19 Uhr lädt die Hochschulgruppe zum ersten Stammtisch des Sommersemesters unter der Überschrift "Die chemische Schnitzeljagd der OPCW - internationale Rüstungskontrolle in Syrien und im Fall Skipal" ein.

Mehr erfahren

Vom 28. bis zum 31. Mai 2018 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur X. Sicherheitspolitischen Aufbauakademie (AAK) nach Hamburg ein.

Mehr erfahren

“Israelische Bodenoffensive in Syrien” - solche und ähnliche Schlagzeilen wären am 10. Februar 2018 beinahe Realität geworden. Hätten sich die Piloten eines von Syrien abgeschossenen israelischen Kampfjets nicht zurück über die Grenze retten können, wäre eventuell eine gefährliche Eskalation des Konflikts an der israelisch-syrischen Grenze die Folge gewesen. Warum sieht Israel...

Mehr erfahren

Die Fachgruppe für außen- und sicherheitspolitische Themen (FAUST) an der Goethe-Universität Frankfurt lädt herzlich zu der Vortragsveranstaltung "Tradition für die Bundeswehr" ein.


Wann?
Donnerstag, 19.04.2018, 16:00 c.t.
Wo?
SH 0.106 (Seminarhaus, Campus Westend), Goethe-Universität Frankfurt am Main


Die Diskussion darüber, was traditionsstiftend für die Bundeswehr sein kann,...

Mehr erfahren

Im vergangenen Jahr ordnete die Verteidigungsministerin eine Neufassung des bestehenden Traditionserlasses der Streitkräfte an. Wie auch seine Vorgänger aus den Jahren 1965 und 1982 regelt der neue Traditionserlass ab heute, wer und was – und unter welchen Umständen – künftig für die Truppe traditionsstiftend sein kann.

Mehr erfahren

Bei der XXXI. Sicherheitspolitischen Grundakademie des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen kamen knapp 20 Studierende in Berlin zusammen, um genau das zu tun. Dabei bekamen sie Einblicke in vielschichtige Themen und konnten hinter die Kulissen unterschiedlicher Institutionen blicken.

Mehr erfahren