Seminar "Wirtschaft & Sicherheit"

 

Was ist die Seminarreihe „Wirtschaft & Sicherheit“?

 

Durch die Seminarreihe „Wirtschaft & Sicherheit“ sollen die Zusammenhänge und Abhängigkeiten zwischen den beiden Themenfeldern beleuchtet werden, die die Gestaltung von Sicherheits- und Wirtschaftspolitik sowie unternehmerischen Entscheidungen beeinflussen. Dabei liegt der Fokus auf einem wechselnden Schwerpunkt, der einige der zahlreichen Facetten der Verflechtungen von Wirtschaft und Sicherheit vorstellt, wobei nicht wirtschaftliche Interessen sondern sicherheitspolitische Fragestellungen im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen stehen.

 

Im Oktober 2015 fand das Seminar zum Themenkomplex „Privatisierung von Sicherheit“ statt.

 

Was bietet das Seminar?

 

Studentinnen und Studenten erhalten durch das viertägige Seminar die seltene Gelegenheit direkt und persönlich mit hochkarätigen Referenten aus Forschung und Praxis zusammenzukommen und sich mit ihnen über wirtschafts- und sicherheitspolitische Zusammenhänge und Entwicklungen auszutauschen. Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten unmittelbare Einblicke in Unternehmen und Behörden zu gewinnen und dadurch das theoretische Wissen in der praktischen Anwendung zu erleben.

 

Inhaltliche und organisatorische Details zum nächsten Seminar werden zeitnah bekannt gegeben.


Wirtschaft & Sicherheit 2016

(© BSH)

Anfang August stand in München die vierte Auflage des Seminars Wirtschaft & Sicherheit an, bei dem sich in diesem Jahr alles um Krisenmanagement drehte. Das Seminar bot nicht nur die Möglichkeit sich mit Experten über ihren Arbeitsalltag und Innovationen in diesem Bereich auszutauschen, sondern versetzte die Studierenden in einer Simulation auch selbst in die Rolle von Krisenmanagern.

Mehr erfahren