Klausurtagung 01/2020

Von Berlin aus das Jahr planen

34. Bundesversammlung in Frankfurt am Main

Preisverleihung der Goldenen Eule 2019

Zwei Arbeiten über Mali werden prämiert

BSH goes to the Baltic States

Bericht der I. Internationalen Sicherheitspolitischen Exkursion

Vorstandstreffen 2019 in Leibniz' Geburtsstadt

Bericht zur zweiten Klausurtagung 2019

In Konflikten können objektive Konfliktvermittlerinnen und -vermitler einen essentiellen Beitrag zur Konfliktlösung leisten. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und ihre Arbeit im Ukraine-Konflikt mit der Special Monitoring Mission (SMM) ist ein bedeutendes Beispiel im Bereich der Deeskalation und Stabilisierung von Konflikten. Daher diente sie…

Mehr erfahren

Am 25. Juni 2020 fand der vierte und letzte Teil unserer Online-Seminar-Reihe „Grenzenlose (Un-)Sicherheit – Sicherheitspolitik in Zeiten von Covid-19“ statt. Zusammen mit Oberst i.G. Armin Schaus von der Führungsakademie der Bundeswehr diskutierten wir über die Herausforderungen der Pandemie für Bundeswehr und Reserve.

Mehr erfahren

Die Region der Arktis war bislang von einem hohen Maß an Kooperation geprägt. Konflikt und Kooperationsszenarien werden in der Wissenschaft kontrovers diskutiert. Wie wahrscheinlich ist ein Konfliktszenario in der Arktis? Vom 13. bis 15. Juli 2020 werden wir uns mit einem weiteren möglichen Konfliktraum geschäftigen.

Mehr erfahren

Am Dienstag, dem 07.07.2020, von 18.00 h bis 19.30 h, spricht Fregattenkapitän Professor Frank Reininghaus im Rahmen unseres Vierten und vorerst letzten Online-Seminars mit uns über die technischen Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten unbemannter Luftfahrzeuge. Frank Reininghaus lehrt als Professor an der Hochschule Bremerhaven im Masterstudiengang Integrated Safety und…

Mehr erfahren

Am Freitag, dem 03.07.2020, von 17.00 h bis 18.30 h, spricht Dr. Fabian Burkhardt ,im Rahmen unseres dritten Online-Seminars, mit uns über die Verfassungsreform in Russland. Dr. Fabian Burkhardt ist ab Juli 2020 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in Regensburg tätig. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Exekutivpolitik…

Mehr erfahren

„Herausforderungen durch Desinformation in der digitalen Öffentlichkeit: Bisheriger Umgang und Handlungsoptionen “ Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion am 02. Juli 2020 mit Dr. Julian Jaursch, Leiter des Projekts „Stärkung digitaler Öffentlichkeit“ der Stiftung Neue Verantwortung.

Mehr erfahren

Ein ganzer Landstrich liegt "auf dem Trockenen": 5000 Menschen leiden unter mangelnder Wasserversorgung. Und eine deutsche Hilfsorganisation ist mittendrin. Wie reagiert ein Krisenstab auf eine solche Lage?

Mehr erfahren

Am 17.06.2020 fand der dritte Teil unserer Online-Seminar-Reihe „Grenzenlose (Un-)Sicherheit – Sicherheitspolitik in Zeiten von Covid-19“ statt. Gemeinsam mit Alena Epifanova (DGAP) diskutierten wir, welche Auswirkungen die Pandemie auf Russlands wirtschaftliche und soziale Lage, seine Außen- und Sicherheitspolitik sowie Präsident Putins Macht haben könnten.

Mehr erfahren

Neben dem staatlichen Militär spielen auch private Sicherheits- und Militärfirmen (PSMF) in vielen Konflikten zunehmend eine wichtige Rolle. Frau Dr. Berenike Prem vom Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) an der Universität Bremen forschte zur Politisierung privater Sicherheits- und Militärfirmen und war in der letzten Woche zu Gast in unserem ersten…

Mehr erfahren

Hybride Kriegführung, Desinformation und die Nachrichtendienste sind wohl die Buzzwörter die einem im Zusammenhang mit russischer Außen- und Sicherheitspolitik einfallen. Doch wer ein tiefgehenderes Verständnis für Russische Außenpolitikgestaltung sucht, wird sich zwangsläufig mit der Rolle der russischen Think Tanks beschäftigen müssen.
Einen spannenden Einblick wird uns der…

Mehr erfahren