Archiv: Nachrichten älter als 90 Tage

„Lehren statt ehren“ – für diese Faustformel plädiert Dr. Lukas Grawe im Umgang mit der überaus ambivalenten deutschen militärischen Vergangenheit der letzten 200 Jahre, angesichts der grundlegenden Überarbeitung des Traditionserlasses im Jahre 2018, der im Gegensatz zu den vorherigen Fassungen erstmals ausdrücklich auf das Grundgesetz der Bundesrepublik als ausschließlichen…

Mehr erfahren

Hektik, Panik, Unübersichtlichkeit; diese Reaktionen möchte man vermeiden, wenn man vor eine ungewohnte, vielleicht auch brenzlige, Situation gestellt wird und gegebenenfalls sogar noch unter hohem Stress steht. Genau einer solchen Situation haben die die Mitglieder der Außen- und Sicherheitspolitischen Hochschulgruppe Heidelberg nun aber gestellt und haben gemeinsam an einer…

Mehr erfahren

Online Q&A zusammen mit Christian Klatt, dem Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Mali, zugeschaltet aus Bamako.

Mehr erfahren

Bekanntlich soll man Feste ja feiern, wie sie kommen – in diesem Fall feierten wir unsere 40. Sicherheitspolitische Grundakademie (SGA) und damit ein Jubiläum! Vom 06. bis 09. Juni 2021 fand in unserer Wahlheimat Zoom die Jubiläumsakademie mit 24 Teilnehmenden aus ganz Deutschland statt.

Mehr erfahren

Erfahrungsbericht aus Teilnehmerperspektive. Vom 06. bis zum 09. Juni lud der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur 40. Sicherheitspolitischen Grundakademie (SGA) über die Plattform Zoom ein.

Mehr erfahren

Am 22. Juni 2021 sprechen wir von 18:30 - 20:00 Uhr gemeinsam mit dem Ukraineexperten Mattia Nelles über die Halbzeitbilanz des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und aktuelle Herausforderungen in der Ukraine.

Mehr erfahren

Trotz widriger Umstände, fand auch in diesem Jahr das Kernseminar im Hochschulgruppenressort statt. Diesmal zwar online und nicht in Präsenz, aber dennoch mit insgesamt 12 Hochschulgruppen und rund 20 Teilnehmenden und genauso viel Arbeitsethos.

Mehr erfahren

Die mediale Berichterstattung über den Libanon ist geprägt von Negativschlagzeilen, u.a. von der Explosion im Hafen, den landesweiten Protesten, Schlägereien zwischen politischen Gruppen und mehr. Aber ist das auf negativen Schlagzeilen beruhende Bild vom Libanon gerechtfertigt? Was steckt hinter den Problemen des Landes? Wie wirkt sich die Instabilität auf die Region aus?

Mehr erfahren

Am Mittwoch den 16.Juni geht es ab 19:00Uhr von München aus aufs Meer! Zusammen mit Fregattenkapitän Markus Fischer und Speditionsexperte Raúl Bruning schaut sich der BSH München die internationalen Handelswege auf See genauer an. Wie abhängig die globalen Produktionsketten von der Freiheit ebendieser Seewege sind, hat die Evergiven Blockade einmal mehr gezeigt. Der…

Mehr erfahren

Am Donnerstag, den 3.6.2020, von 15:00 bis 18:00 Uhr hat die Hochschulgruppe für Außen- und Sicherheitspolitik Halle, in Zusammenarbeit mit Crisis Exploit eine ca. dreistündige Krisenstabssimulation durchgeführt. In zwei Krisenstäbe aufgeteilt, wurden die Teilnehmer:innen über Discord mit einem komplexen Szenario konfrontiert.

Mehr erfahren