Archiv: Nachrichten älter als 90 Tage

Anlässlich des im Januar 2019 unterzeichneten Vertages von Aachen als Neuauflage des Élysée-Vertrages von 1963 schauen wir uns vom 24. bis 28. Juni das deutsch-französische Duo einmal genauer an. In Kooperation mit dem Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr in Strausberg werden Fragen nach parlamentarischer und wirtschaftlicher bis hin zur militärpolitischen Zusammenarbeit…

Mehr erfahren

„Deutschland leistet mit seinem Engagement in Mali einen glaubwürdigen Beitrag in den Vereinten Nationen“ fasste Dr. Ekkehard Griep, stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), seine Sicht auf den Einsatz der Bundeswehr in Mali zusammen. Bei seinem Vortrag am 8. Mai bei der Außen- und Sicherheitspolitischen Hochschulgruppe…

Mehr erfahren

Die Nordlichter treffen sich in Hamburg!

 

Die nunmehr zweite Kooperation der Hochschulgruppe für Sicherheits- und Außenpolitik Bremen mit einer anderen Hochschulgruppe, fand vor ein paar Wochen statt. Gemeinsam mit der Kieler Hochschulgruppe für Sicherheitspolitik ging es nach Hamburg.

Mehr erfahren

Exkursion zur US Army Europe

 

Am 16. April fand die FAUST-Exkursion zum Hauptquartier der US Army Europe in Wiesbaden statt. Nach der Anreise zur Clay Kaserne wurden die Teilnehmer der Fachgruppe und weitere externe Interessierte am Tor vom Veranstalter empfangen und Zugangsberechtigungen erteilt. Auf Busse verteilt begann eine Tour mit Erläuterungen über das gesamte…

Mehr erfahren

Der Politikwissenschaftler Felix Riefer beschäftigte sich in seinen Vortrag an der Universität zu Köln mit der russischen Außenpolitik und damit mit einem großen, vielfältigen Land. In seinem Vortrag behandelte er insbesondere die postsowjetische Entwicklung Russlands und unterstrich die Bedeutung dieser für die gegenwärtige russische Außenpolitik. Als wichtigstes…

Mehr erfahren

Vom 01. bis zum 04. Juni 2019 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur XXXV. Sicherheitspolitischen Grundakademie (GA) nach Berlin ein.

Mehr erfahren

Die elektronische Schriftenreihe Wissenschaft und Sicherheit Online (WiSi Online) sucht wieder nach Autorinnen und Autoren! Die Deadline ist der 31. Mai 2019.

Mehr erfahren

Deutschlands Rolle in Europa und der Welt hat sich seit dem Ende des Ost-West-Konflikts (1990/91) fundamental gewandelt. Teils hat Deutschland diesen Wandel selbst herbeigeführt und damit selbst bestimmt, teils war dieser Wandel Entwicklungen geschuldet, die sich dem unmittelbaren deutschen Einfluss entzogen.

Mehr erfahren

In der Stadt, in der einst Napoleon kämpfte und Goethes Faust den Packt mit dem Teufel schloss, diskutierte am 29.03-31.03.19 der erweiterte Bundesvorstand über die bisherigen Geschehnisse. Die in Bonn ausgearbeiteten Ideen für das BSH-Jahr 2019 hatten inzwischen schon Form angenommen, sodass die Diskussion teils sehr detaillierte Feinheiten der Programme betraf.

Mehr erfahren

Vom 20. bis zum 23. Mai 2019 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur XI. Sicherheitspolitischen Aufbauakademie nach Berlin ein. Das viertägige Seminar bietet Studierenden aller Fachrichtungen die besondere Gelegenheit, direkt mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten aus Forschung und Praxis zusammenzukommen und über aktuelle Themen in Bezug auf…

Mehr erfahren