BSH goes to the Baltic States

Bericht der I. Internationalen Sicherheitspolitischen Exkursion

Vorstandstreffen in Leibniz' Geburtsstadt

Bericht zur zweiten Klausurtagung

Von Bonn aus das Jahr planen

Der erweiterte Bundesvorstand traf sich zur ersten Klausurtagung

Der BSH geht in die 34. Runde!

Bericht zur 33. Bundesversammlung

Vom 28. Oktober bis 8. November 2019 haben erneut Studierende und junge Graduierte über den BSH die Möglichkeit an der internationalen Übung der zivil-militärischen Zusammenarbeit (CIMIC) JOINT COOPERATION in Nienburg teilzunehmen.

Mehr erfahren

Vom 07. bis zum 10. Oktober 2019 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zum VII. Seminar Wirtschaft & Sicherheit mit dem Schwerpunkt "Cyber und kritische Infrastrukturen" nach Hamburg ein.

Mehr erfahren

Vom 21. bis zum 24. September 2019 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur XXXVI. Sicherheitspolitischen Grundakademie: BSH All Times Classics nach Berlin ein.

Mehr erfahren

Am 16.07.2019 bot sich FAUST Mitgliedern und Interessierten mit Herrn Konstantin Kosten die Möglichkeit, besondere Einblicke zur politischen und gesellschaftlichen Lage des Iran zu bekommen. Herr Kosten sprach nicht nur aus der Erfahrung jahrelanger politischer Beratung heraus, sondern auch aus der eigenen Erfahrung in vor Ort in Iran, wo er lange Zeit gelebt hat. Die…

Mehr erfahren

Nicht erst seit der Annektion der Krim im März 2014 sehen die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen mit einem wachsamen Auge gen Osten, auch vonseiten der NATO ist die Aufmerksamkeit verstärkt. Mit der NATO-Battlegroup in Litauen sowie im Rahmen der NATO Enhanced Forward Presence (eFP) leisten auch deutsche Soldaten im Baltikum ihren Dienst. Dies nahm der…

Mehr erfahren

Am 01. Juli referierte Dr. Hermann Halbeisen, Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Universität zu Köln sowie ausgewiesener Experte für den ostasiatischen Raum, über die sicherheitspolitischen Dynamiken in der Taiwan-Straße. Im Fokus des Vortrages standen der Hintergrund, aber auch die Perspektiven und Entwicklungen zwischen China und…

Mehr erfahren

Aufgrund einer Produktverunreinigung bahnt sich in den sozialen Medien ein Shitstorm an. Die Kunden sind enttäuscht, wütend und haben Angst vor gesundheitlichen Schäden. Nach kurzer Zeit schaltet sich das Gesundheitsamt sowie ein hoher, ausländischer Politiker ein, wodurch sich der Vorfall zu einem innen- und außenpolitischen Desaster zu entwickeln droht.

Mehr erfahren

If limiting the influence of EU and NATO on Ukraine was the primary driving force behind Putin’s inter-vention in Crimea it would appear as if the Russian government has scored a momentous own goal. In-deed, by presenting itself as a hostile foreign power that seeks to frustrate Ukraine’s western ambitions, Moscow has provided the country’s politics with the unifying force that…

Mehr erfahren

Anfang Juni befasste sich die HSAP mit dem spannenden Thema Nordstream II. Dafür wurde Prof. Dr. Heiko Pleines von der Forschungsstelle Osteuropa eingeladen, der den Teilnehmen einen umfassenden Einblick in die Thematik gab.

Mehr erfahren

Die Hochschulgruppe Bremen lädt ein: Durchführung einer interaktiven Übung, in der die Teilnehmer selbst die Rolle der Krisenkommunikation bei einem sicherheitsrelevanten Vorfall übernehmen.

Mehr erfahren