Hochschulgruppenseminar

Austausch und Planung in Kassel

Klausurtagung 01/2020

Von Berlin aus das Jahr planen

34. Bundesversammlung in Frankfurt am Main

Preisverleihung der Goldenen Eule 2019

Zwei Arbeiten über Mali werden prämiert

BSH goes to the Baltic States

Bericht der I. Internationalen Sicherheitspolitischen Exkursion

Die Hochschulgruppe München des Bundesverband für Sicherheitspolitik an Hochschulen BSH lädt am Montag den 3. Mai ab 19:00 zu dem Vortrag "Der Einfluss der Rüstungspolitik auf die Sicherheitspolitik in Deutschland" ein. Der Referent Peter Conze von Transparency International geht im Laufe der Veranstaltung näher auf die vielfältigen Einflussmöglichkeiten der Rüstungsindustrie…

Mehr erfahren

Sicherheit geht vor – nicht nur im sicherheitspolitischen Diskurs, sondern auch in Zeiten von Covid-19. Aus diesem Grund fand die 39. Sicherheitspolitische Grundakademie des BSH erneut in unserer digitalen Heimat Zoom statt. Vom 28. bis 31. März 2021 verfolgten 26 interessierte Studierende die Vorträge und diskutierten angeregt zu sicherheitspolitischen Themen.

Mehr erfahren

Außen- oder Sicherheitspolitik sind genau euer Ding? Ihr habt Lust, euch gemeinsam mit weiteren Studierenden darüber auszutauschen? Ihr sucht nach einer passenden Plattform, um euch tiefergehend mit dem aktuellen Weltgeschehen zu beschäftigen?

Mehr erfahren

Die BSH News II/2021 sind frisch erschienen!

Mehr erfahren

(Click "Mehr Erfahren" for information in english) Am 22.04.2021 wollen wir zusammen mit Dr. Günther Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und Dr. Zenonas Tziarras vom PRIO Cyprus Centre (PCC) u.a. über folgende Fragen diskutieren: Was bedeuten die Konfrontationen im Mittelmeerraum für die Beziehungen der Türkei zu ihren NATO-Partnern? Wie genau gestalten sich…

Mehr erfahren

Am 23.03.2021 diskutierten wir mit Dr. Anna-Lena Maier von der Universität Hamburg das Reformprogramm „Vision 2030“ des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman.

Mehr erfahren

Im Zuge unserer Veranstaltungsreihe: „Zukünftige deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik aus parteipolitischer Perspektive“ zur Bundestagswahl 2021, folgte nach unserer Auftaktveranstaltung die zweite Gruppe der Vertreter:innen des Bundestags. Der ehemalige verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Dr. Fritz Felgentreu, der Obmann der FDP im Verteidigungsausschuss,…

Mehr erfahren

Vor dem Hintergrund der kommenden Bundestagswahl am 26. September 2021 wurde durch die Berliner Arbeitsgruppe für Sicherheitspolitik ein zweiteiliges Online-Seminar zu dem Thema „Das Wahljahr 2021 – Zukünftige deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik aus parteipolitischer Perspektive“ veranstaltet. Die erste Gruppe setzte sich aus dem parlamentarischen Staatssekretär im…

Mehr erfahren

Das Entsenden bewaffneter Truppen auf fremdes Gebiet stellt einen schweren Eingriff in die Souveränität eines Staates dar. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn der Schutz der Menschenrechte im Sinne einer Humanitären Militärischen Intervention vorangestellt wird. Drum ist die völkerrechtliche Zulässigkeit eines solchen Unterfangens bis heute umstritten. Ausgewählte Vertreter…

Mehr erfahren

Der immer noch schwelende Bürgerkrieg in Syrien rückte in den letzten Jahren zunehmend in den Hintergrund der öffentlichkeitswirksamen sicherheitspolitischen Debatten. Trotzdem findet der Syrien Krieg auch eine Dekade nach seinem Beginn kein Ende. Daher wollten wir von Syrien-Experte Tobias Schneider vom Global Public Policy Institute wissen – Wie geht es in Syrien weiter?

Mehr erfahren