BSH goes to the Baltic States

Bericht der I. Internationalen Sicherheitspolitischen Exkursion

Vorstandstreffen in Leibniz' Geburtsstadt

Bericht zur zweiten Klausurtagung

Nachwuchsförderpreis "Goldene Eule" 2019

Deutschlands Sicherheitspolitik in der MENA und Sahel-Region

Von Bonn aus das Jahr planen

Der erweiterte Bundesvorstand traf sich zur ersten Klausurtagung

Der BSH geht in die 34. Runde!

Bericht zur 33. Bundesversammlung

Auf die Perspektive kommt es an!

Bericht zur 33. Sicherheitspolitischen Grundakademie

Bericht zum VI. Seminar Wirtschaft und Sicherheit

Paradigmenwechsel in der Rüstungsindustrie

Bericht zum VI. Seminar Wirtschaft und Sicherheit

Nicht erst seit der Annektion der Krim im März 2014 sehen die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen mit einem wachsamen Auge gen Osten, auch vonseiten der NATO ist die Aufmerksamkeit verstärkt. Mit der NATO-Battlegroup in Litauen sowie im Rahmen der NATO Enhanced Forward Presence (eFP) leisten auch deutsche Soldaten im Baltikum ihren Dienst. Dies nahm der…

Mehr erfahren

 

Am 01. Juli referierte Dr. Hermann Halbeisen, Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Universität zu Köln sowie ausgewiesener Experte für den ostasiatischen Raum, über die sicherheitspolitischen Dynamiken in der Taiwan-Straße. Im Fokus des Vortrages standen der Hintergrund, aber auch die Perspektiven und Entwicklungen zwischen China und…

Mehr erfahren

Aufgrund einer Produktverunreinigung bahnt sich in den sozialen Medien ein Shitstorm an. Die Kunden sind enttäuscht, wütend und haben Angst vor gesundheitlichen Schäden. Nach kurzer Zeit schaltet sich das Gesundheitsamt sowie ein hoher, ausländischer Politiker ein, wodurch sich der Vorfall zu einem innen- und außenpolitischen Desaster zu entwickeln droht.

Mehr erfahren

If limiting the influence of EU and NATO on Ukraine was the primary driving force behind Putin’s inter-vention in Crimea it would appear as if the Russian government has scored a momentous own goal. In-deed, by presenting itself as a hostile foreign power that seeks to frustrate Ukraine’s western ambitions, Moscow has provided the country’s politics with the unifying force that…

Mehr erfahren

Der ausgewiesene Experte für den asiatischen Raum, Dr. Hermann Halbeisen (Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Universität zu Köln), wird in seinem Vortrag den sicherheitspolitischen Konflikt zwischen China und Taiwan sowie seine Geschichte aufarbeiten, Veränderungen bzw. Dynamiken darlegen und auch Auswirkungen auf den Nordostasiatischen Raum skizzieren.

Mehr erfahren

Die Hochschulgruppe Bremen lädt ein: Durchführung einer interaktiven Übung, in der die Teilnehmer selbst die Rolle der Krisenkommunikation bei einem sicherheitsrelevanten Vorfall übernehmen.

Mehr erfahren

In einen eigentlich gemütlichen Sonntagnachmittag platzt am 23. Mai gegen 14:40 Uhr plötzlich folgende Nachricht: Eine Passagiermaschine auf dem Weg von Berlin nach Kairo wurde mutmaßlich entführt. Was also tun? Lest hier den vollständigen Bericht

Mehr erfahren

„Der Frieden ist ein heißes Thema!“ – mit diesen Worten leitete Uwe Trittmann, der Studienleiter an der Evangelischen Akademie Berlin für Friedensethik, Außen- und Sicherheitspolitik, die Diskussion um das Friedensgutachten 2019 in der Französischen Friedrichstadtkirche Berlin ein. In derart von Unsicherheiten geprägten Zeiten wie den heutigen, sei die Analyse und Diskussion…

Mehr erfahren

Am 04. Juli 2019 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) Euch ein, die Tagung Propaganda im 21. Jahrhundert – Wie schützen wir Demokratien vor Fake News und Desinformation? zu begleiten. Die Tagung wird organisiert vom Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen, in Kooperation mit dem Reservistenverband und der Aachener Hochschulgruppe des BSH.

Mehr erfahren