Hochschulgruppenseminar

Austausch und Planung in Kassel

Klausurtagung 01/2020

Von Berlin aus das Jahr planen

34. Bundesversammlung in Frankfurt am Main

Preisverleihung der Goldenen Eule 2019

Zwei Arbeiten über Mali werden prämiert

BSH goes to the Baltic States

Bericht der I. Internationalen Sicherheitspolitischen Exkursion

Die aktuellen Konflikte und Bedrohungen erkennen und adressieren, Feindbilder aber vermeiden und den Dialog aufrechterhalten. Das war die wesentliche Forderung von Dr. Andreas Nick während unserer letzten Veranstaltung des Semesters.

Mehr erfahren

Wir begrüßen Julia Schuetze und Dr. Julian Jaursch von der Stiftung Neue Verantwortung und freuen uns auf unsere nächste Veranstaltung am 17.03.2021 um 17:00 Uhr auf Zoom.

Mehr erfahren

Sexualisierte Gewalt in bewaffneten Konflikten hat seit Ende der 1990er Jahren erhöhte internationale Aufmerksamkeit erlangt. Allerdings gilt die an Männern ausgeübte sexualisierte Gewalt als bisher “blinder Fleck” in Sicherheitsstudien und der Konfliktforschung. Dieser Research Gap hat sich unser Referent Dr. Philipp Schulz vom Institut für Interkulturelle und Internationale…

Mehr erfahren

Unsere erste Mitgliederversammlung des Jahres 2021 fand am Mittwoch, den 24. Februar, aufgrund der Covid-19-bedingten Pandemie zum ersten Mal im digitalen Format statt. Veranstaltungsraum bot uns die Plattform Zoom, mittels welcher sowohl die Mitglieder der Fachgruppe als auch Vertreter des BSH und der GSP zusammentraten. Zu Beginn gab uns Désirée Hoppe, stellverstretende…

Mehr erfahren

Online-Seminar: Die Neue Seidenstraße und die chinesisch-amerikanische Rivalität.

Die „Neue Seidenstraße“ Chinas - ein „whole of society approach“. Welche Ziele verfolgt die chinesische Regierung? Wie sieht die amerikanische Perspektive aus und welche Alternativen bieten die USA? Diese und mehr Fragen beantwortete uns in einem tollen Vortrag Dr. Mareike Ohlberg vom German…

Mehr erfahren

Die HASF diskutiert mit Dr. Andreas Nick, Leiter der deutschen Delegation in der PV des Europarates über die EU-Russland Beziehungen.

Mehr erfahren

Am 18.02.2021 diskutierten wir mit Dr. Moritz Kütt vom Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH) die Zukunft der sogenannten "nuklearen Teilhabe".

Mehr erfahren

Am 4.März stellt das Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung ab 19:00 Uhr sich selbst, seine Aufgaben und seine Ziele vor. Das neue Projekt, unter der Leitung von Prof. Carlo Masala, wird aktuell in Kooperation zwischen dem Verteidigungsministerium und der Universität der Bundeswehr München aufgebaut. Nach dem Input-Vortrag findet ein Diskussionsgespräch zwischen einem Vertreter…

Mehr erfahren

Im letzten Online-Seminar dieses Semesters widmet sich Dr. Philipp Schulz einem blinden Fleck in der Konfliktforschung: der konfliktbezogener sexualisierter Gewalt gegen Männer in Subsahara-Afrika am Beispiel des Bürgerkrieges in Uganda. Dr. Philipp Schulz arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Interkulturelle

und Internationale Studien (InIIS) der…

Mehr erfahren

Der BSH vergibt in diesem Jahr wieder den Nachwuchsförderpreis "Goldene Eule" für herausragende Abschlussarbeiten. Das Thema in diesem Jahr: Europäische Außen- und Sicherheitspolitik

Mehr erfahren