Archiv: Nachrichten älter als 90 Tage

Es ist endlich wieder soweit! Die 48. Sicherheitspolitische Grundakademie steht Ende März in Berlin an. Wir freuen uns auf euch!

Mehr erfahren

Am Samstag, den 17. Februar 2024, fand im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) ein offizielles Side-Event, mit dem Namen "Rethinking Defense: How to ensure Peace and Security", des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen München (BSH) in Kooperation mit dem Munich European Forum e.V. und dem Amerikahaus München, im Amerikahaus statt.

Mehr erfahren

Der letzte Teil unseres Themenblocks zu Südostasien wurde von Jonas Hoppe geleitet. Ebenso wie die vorherige Präsentation lag der Fokus auf der Fragestellung, wie effektiv IGOs in Kriegen Ostasiens im 20. Jh. intervenierten. Herr Hoppe referierte in diesem Kontext zur Rolle der Vereinten Nationen im Koreakrieg. Dabei zeigte er auf, wie bereits in den 1950ern die Stärken, aber…

Mehr erfahren

Die HSG Trier lädt alle Mitglieder und Interessierte am 15. Februar ab 18.00 Uhr in den Übergang ein!

Mehr erfahren

Im Rahmen unseres zweiten und zugleich letzten Pubquiz im Wintersemester 2023/2024 haben wir uns innerhalb der HSG Kiel mit der NATO anlässlich ihres anstehenden 75-jährigen Jubiläums beschäftigt. Dieses wurde von einem unserer Mitglieder konzipiert und moderiert.

 

Im Quizformat haben wir uns in Zwei Teams auf verschiedenen Ebenen mit dem Transatlantik-Bündnis…

Mehr erfahren

Ende Januar fand die erste Klausurtagung des erweiterten 39. Bundesvorstands in Erfurt statt. Mit den neu dazugekommenen Beauftragten kamen wir erstmals in dieser Konstellation zusammen, weshalb es an Möglichkeiten des persönlichen Kennenlernens und des Teambuilding nicht fehlen sollte. Das Eis zwischen den BSH-Neulingen und den langjährigen BSH-Mitgliedern war jedoch schnell…

Mehr erfahren

Der dritte Teil unseres Themenblocks zu Südostasien wurde von Josef Mlejnek geleitet. Bei diesem Vortrag handelte es sich zudem um den ersten Vortrag der Asien-Reihe, welcher sich mit einer historischen Fallstudien beschäftigte. Eine Woche später ist ein zweiter Vortrag im gleichen Rahmen geplant. Das Ziel der beiden Teile ist es zu ergründen, wie effektiv die Intervention von…

Mehr erfahren

Am 19. und 20. Januar 2024 durften wir mit der Unterstützung zweier Jugendoffiziere der Bundeswehr das eintägige Konfliktplanspiel zum noch immer andauernden Syrien-Konflikt veranstalten.

Mehr erfahren

Am 15.01.24 lud die HSG Internationale Sicherheitspolitik an der Universität Erfurt zu der in hybrid stattfindenden Podiumsdiskussion „Die Arktis – ein zunehmend geopolitischer Raum?“ ein.

Mehr erfahren

Mit der Ankündigung der dauerhaften Stationierung einer deutschen Brigade in Litauen nimmt neben dem Sondervermögen der Bundeswehr die von Bundeskanzler Olaf Scholz diagnostizierte Zeitenwende weiter sichtbare Formen an. Sie ist Ausdruck einer proaktiveren Rolle Deutschlands. Doch wie wird darüber hinaus Deutschland im Bündnis wahrgenommen und reicht dies überhaupt aus? Mit…

Mehr erfahren