Archiv: Nachrichten älter als 90 Tage

Kurz nach dem Bewerbungsschluss für die angehenden Delegates wurden der BSH-NMUN-Delegation 2014 die zu repräsentierenden Länder zugewiesen. Auf der UN Simulation vom 30.03. bis 04.04.2014 werden die Vertreter des BSH die Rolle moldawischer Diplomaten einnehmen.

Mehr erfahren

Wie sehen die Rahmenbedingungen der sicherheitspolitischen Debatte an Hochschulen aus und was bedeuten diese für den BSH? Diese und weitere Fragen erörterten Vertreter der einzelnen Hochschulgruppen mit Mitgliedern des Bundesvorstandes im Rahmen des Hochschulgruppenseminars vom 20. bis 22. September 2013 in Königswinter.

Mehr erfahren

Die XXVIII. Bundesversammlung des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) rückt immer näher, das Amtsjahr dauert nur noch wenige Wochen. Für den (noch) amtierenden Bundesvorstand ist dies aber kein Grund zum Durchatmen, denn der Terminkalender bleibt bis auf den letzten Tag prall gefüllt.

Mehr erfahren

Für die nächste Ausgabe mit dem Schwerpunkt »Religion und Sicherheit« und unsere übrigen Rubriken suchen wir wieder Beiträge.

Mehr erfahren

Vom 01. bis 13.09.2013 konnte erneut eine Delegation des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) am zweiwöchigen Lehrgangsmodul „United Nations Mission HQ“ an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg teilnehmen und dabei interessante Einblicke in den Planungsprozess von „Peacekeeping Missions“ der Vereinten Nationen erhalten.

Mehr erfahren

Schwerpunkt »Maritime Sicherheit«, Reihe »Konfliktzone Ostasien« und Bundestagswahl-Spezial: Fünf Abgeordnete sprechen im Interview über ihre sicherheitspolitische Agenda.

Mehr erfahren

Vom 29.07 bis 01.08.2013 fand in Berlin das 2. Seminar „Wirtschaft & Sicherheit“ des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) statt. Nachdem im letzten Jahr das Thema Rüstung im Mittelpunkt stand, konnten sich die Teilnehmer dieses Jahr über das Thema Wirtschaftsspionage informieren.

Mehr erfahren

Der Bundesvorstand des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) hat sich vom 19. bis 21. Juli zu seiner vierten Klausurtagung in Würzburg getroffen und sich dabei insbesondere über das aktuelle „WISI“-Buchprojekt, das im September geplante Hochschulgruppenseminar und die NMUN-Teilnahme 2014 beraten.

Mehr erfahren

Vom 18. bis 22. März 2013 hatten 20 Mitglieder des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) die Gelegenheit, das Streitkräfteseminar am Zentrum für Innere Führung in Koblenz zu besuchen.

Mehr erfahren

Vom 19.-23. Juni fand an der Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation (AIK) in Strausberg bei Berlin das Medientraining für Reservisten statt. Erstmals konnten mehrere Mitglieder aus den Hochschulgruppen des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) an dieser Veranstaltung teilnehmen, die ursprünglich als Wehrübung konzipiert wurde.

Mehr erfahren