Mit Michael Bruske, Onno Winters, Nicola Hollensteiner und Lucas Thiel besteht der neue Vorstand aus alten wie neuen Gesichtern. Dadurch soll die Kontinuität gesichert werden, jedoch gleichzeitig frischer Schwung in die nächste Runde der HSG kommen.

Mehr erfahren

Die BSH News III/2018 sind frisch erschienen! Kompakt und übersichtlich informiert die aktuelle Ausgabe über die Aktivitäten des Bundesvorstandes, Rückblicke auf das Jahr sowie die jüngsten Veranstaltungen.

Mehr erfahren

Wir freuen uns sehr über noch eine neue Gruppe in der BSH-Community! Dieses Mal geht es bis nach Leipzig, wo es seit April eine sicherheitspolitische Hochschulgruppe gibt. Erfahrt mehr über die Projekte und Pläne von Felix, Nicole, Paul und ihren Mitstreitern.

Mehr erfahren

Ein Planspiel - Ein Krisenstab - Ein Krisenszenario

 

Wer muss worüber informiert werden? Welche Maßnahmen können durchgeführt werden und welche schließen sich aus? Wie schafft man es, möglichst viele Faktoren zu prognostizieren und so vom Reagieren zum Agieren zu kommen?

Mehr erfahren

Seit September ist die Hochschulgruppe Halle-Wittenberg ganz offiziell Teil der BSH-Gemeinschaft. Seit über einem dreiviertel Jahr organisieren sie tolle Veranstaltungen zu außen- und sicherheitspolitischen Themen. Hier stellt sich die Gruppe nun vor. Ein herzliches Willkommen!

Mehr erfahren

Warum reagieren Staaten wie sie es tun? Und warum bewerten Institutionen diese Reaktionen wie sie es tun? Besonders wenn es sich um Sicherheits- und Bedrohungsempfindungen handelt. Diesen und vielen weiteren Fragen gingen die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der XXXIII. Sicherheitspolitischen Grundakademie in Berlin nach.

Mehr erfahren

Zum Semesterstart melden wir uns mit einer neuen Veranstaltung zurück: Unsere Hochschulgruppe organisiert einen Vortrag von Peter Rough (Fellow des Hudson Institute) mit Dr. Moritz Weiß als Moderator. Das Thema lautet Deutschlands Rolle in der Sicherheitspolitik - eine US-amerikanische Perspektive.

Mehr erfahren

Messer-Attacken, Betonbarrieren, Cyber-Crime – In einer immer globalisierteren und vernetzteren Welt ist Kriminalität oft ein internationales Problem, was lokale oder nationale Lösungen erschwert. Viele Menschen fühlen sich zunehmend verunsichert, was oft Populisten auf den Plan ruft. Aber stimmt die gefühlte Sicherheitslage mit den Fakten überein? Welche Probleme gibt es in...

Mehr erfahren

Zum diesjährigen Seminar "Wirtschaft und Sicherheit" reisten am 9. Oktober knapp 20 Teilnehmende aus dem ganzen Bundesgebiet sowie Ausland an. „Besonders die Verbindung von Theorie und Praxis durch den Besuch der Ministerien hat mir sehr gut gefallen“, so ein Teilnehmender am Ende des viertägigen Seminars. Auch die konstruktiven Debatten und der informelle Austausch am Abend...

Mehr erfahren

Ein jahrzehntelanger Bürgerkrieg, der gerade erst beendet wurde, eine nahezu völlig zerstörte Infrastruktur und tiefe Kluften in der Gesellschaft: Die Ausgangslage für die UN-Friedensmission in dem fiktiven Land Kolpoto könnte schwieriger nicht sein. Vom 03. bis 14. September simulierten rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Elbstadt detailliert den Planungsprozess für...

Mehr erfahren