Klausurtagung 01/2020

Von Berlin aus das Jahr planen

34. Bundesversammlung in Frankfurt am Main

Preisverleihung der Goldenen Eule 2019

Zwei Arbeiten über Mali werden prämiert

BSH goes to the Baltic States

Bericht der I. Internationalen Sicherheitspolitischen Exkursion

Vorstandstreffen 2019 in Leibniz' Geburtsstadt

Bericht zur zweiten Klausurtagung 2019

Vom 24. bis 26. Januar kam der neu gewählte Bundesvorstand zu seiner ersten Klausurtagung im Jahr 2020 zusammen. Nach Berlin geladen waren auch alle sechs neuen Beauftragten der unterschiedlichen Ressorts. Die Tagung wurde mit einem fröhlichen Kennenlernen und ersten Ideen für das anstehende BSH-Jahr begonnen.

Mehr erfahren

Zum fünften Mal hat der BSH den wissenschaftlichen Nachwuchsförderpreis Goldene Eule verliehen. Es wurden herausragende Abschlussarbeiten aus dem Themenkomplex „Deutschlands Sicherheitspolitik in der MENA und Sahel-Region“ ausgezeichnet.

Mehr erfahren

Unter dem Titel „Die große Unbekannte – Zivile Verteidigung in Deutschland“ eröffnete die Kölner Hochschulgruppe für Sicherheitspolitik am 22. Januar das Jahr 2020! Als Referenten durften wir Dr. Wolfram Geier, Abteilungsleiter im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), bei uns an der Universität zu Köln begrüßen. Er referierte über den Zivil- und…

Mehr erfahren

Am 03.12.2019 sprach Dr. Sebastian Knecht über die Bedeutung der Arktis in der internationalen Politik und über Multilateralismus in der Region.

Mehr erfahren

Was bedeutet zivil-militärische Zusammenarbeit in der Praxis? Wie arbeiten Nationen in diesem Bereich zusammen und wie funktioniert eigentlich ein CIMIC-Command? Auf all diese Fragen und vieles mehr bekamen die vier Teilnehmenden bei der NATO-weit größten Übung "Joint Cooperation" eine Antwort.

Mehr erfahren

Was passiert eigentlich bei einem großen Stromausfall, was passiert bei einem Super-GAU in einem Atomkraftwerk und wie wird die Bevölkerung in einem Kriegsfall geschützt?

Mehr erfahren